Aktuelles‎ > ‎

TV Schierling gewinnt Hallenturnier der F-Junioren

veröffentlicht um 06.02.2010, 06:26 von Internet SV-Grafentraubach   [ aktualisiert: 20.09.2010, 08:46 ]
Der Sieger der Labertal-Hallenfußballmeisterschaft / Sparkassen-Cup 2010 der F-Junioren heißt TV Schierling.
Im Endspiel setzte sich der TV Schierling mit 2:0 gegen die Mannschaft des TV Mallersdorf durch.


Die beiden Finalteilnehmer mit dem Sparkassen-Cupsieger TV Schierling in der zweiten Reihe, sowie dem Zweitplatzierten
TV Mallersdorf in der vorderen Reihe.
Mit auf dem Bild ganz hinten von links: der Sportbeauftragte des Landkreises Straubing-Bogen und Kreisrat Erwin Kammermeier,
2. Vorstand des SV Grafentraubach Markus Höcherl, Leiter der Sparkasse/Finanzzentrum Mallersdorf Siegfried Hofmeister,
Trainer Lothar Löffler vom TV Mallersdorf, Trainer Wolfgang Härtl vom TV Schierling und Landrat a. D. Ingo Weiß.


Alle Ergebnisse und Platzierungen vom Samstag im Anhang.

Bericht von Lothar Schnierle / Allg. Laberzeitung vom 8.2.2010:


Am vergangenen Wochenende stand die Dreifachsporthalle des Burkhart-Gymnasiums in Mallersdorf-Pfaffenberg ganz im Zeichen des Junioren-Hallenfußballs.
Als erstes rückten am Samstag die F-Junioren ins Blickfeld des Geschehens.
Toller Fußballsport, mit Technik, Tricks und zahlreichen Toren bestens organisiert von Seiten des Landkreises Straubing-Bogen und dem Ausrichterverein
SV Grafentraubach, dazu mit Unterstützung und Sponsoring der Sparkasse Landshut/Finanzzentrum Mallersdorf, waren Garant dafür, dass die Stimmung in der Halle bei den
Labertal-Hallenfußballmeisterschaften um den Sparkassencup der F-Junioren bestens war.

Als Sieger vom Parkett ging bei diesem Turnier der TV Schierling, der sich bereits in der Vorrunde mit vier Siegen, ohne einen einzigen Gegentreffer dabei eingefangen zu haben, als Favorit für die Endrunde herauskristallisierte.
Dieser Favoritenrolle wurden die Schierlinger auch im Halbfinale und dem abschließenden Finale gerecht, und erreichten mit einem 2:0 Endspielerfolg gegen den TV Mallersdorf den Turniersieg.

Im Spiel um Platz 3 ließen der TSV Ergoldsbach und der TSV Pfaffenberg des Geschehen lange Zeit offen. Letztendlich war der TSV Ergoldsbach im 7-Meterschießen der Glücklichere und entschied das *Turnier-Bronze* für sich.

Gespielt wurde in 2 Gruppen, wo in der Gruppe A die neuformierten F-Junioren des Ausrichtervereines SV Grafentraubach für den TV Geiselhöring am Turnier teilnahmen.

Im Anschluss an das Finale nahmen Landrat a. D. Ingo Weiß, der Sportbeauftragte des Landkreises Straubing-Bogen und Kreisrat Erwin Kammermeier, der Leiter der Sparkasse/Finanzzentrum Mallersdorf Siegfried Hofmeister und der 2. Vorstand des SV Grafentraubach Markus Höcherl die Siegerehrung vor und belohnten alle Spieler für ihren Einsatz mit einer Medaille.
Für die Mannschaften auf den Plätzen 1 bis 4 gab es von der Sparkasse/Finanzzentrum Mallersdorf - Geldpreise für die Mannschaftskasse. Die restlichen teilnehmden Teams erhielten jeweils einen Spielball.

Die meisten Treffer erzielte Elia Härtl vom TV Schierling.

Ċ
Internet SV-Grafentraubach,
20.09.2010, 08:46