Aktuelles‎ > ‎

TSV Ergoldsbach II - SV Grafentraubach 0:0

veröffentlicht um 11.05.2011, 12:22 von Internet SV-Grafentraubach
Ergoldsbach musse ab der 35. Spielminute mit einem Mann weniger auskommen, nachdem Arben Keka nach einer Tätlichkeit die rote Karte sah. Die junge TSV-Truppe kämpfte aber aufopferungsvoll und war dem 1:0 in Unterzahl sogar näher als die harmlos agierenden Gäste.
 
Schiedsrichter: Michael Wenniger Sen.
Tore: Fehlanzeige
Besondere Vorkommnisse: "Rot" für Arben Keka (35., TSV) nach einer Tätlichkeit)
 
Quelle: Laberzeitung vom 9.5.2011
Comments