Aktuelles‎ > ‎

SV Grafentraubach belegt 2. Platz im Hacker-Pschorr-Cup

veröffentlicht um 16.01.2012, 03:19 von Internet SV-Grafentraubach
Der SVG belegte am 15.2. den zweiten Platz im Hacker-Pschorr-Cup und musste sich im Finale gegen den "Hallenspezialisten" TSV Hofkirchen erst im Sieben-Meterschießen geschlagen geben.
Von Beginn an, tat man sich in der Gruppenphase schwer und steigerte sich von Spiel zu Spiel. Mit einem 2:2 ( SV Eggmühl), 0:4 (TSV Hofkirchen) und 1:0 (TV Mallersdorf) überstand man die Gruppenphase und besiegte im Halbfinal-Spiel überraschend den souveränen Gruppensieger der Gruppe B, den TV Schierling II. Der TV hatte bis dahin keinen Punktverlust zu verzeichnen und marschierte mit 9 Punkten durch die Gruppenphase. Den Sieg für die Traubacher markierte Markus Höcherl mit einen Traumtor, in den Giebel des Schierlinger Tors.
Somit qualifizierte man sich für das Finale gegen den TSV Hofkirchen. Lange gestaltete man das Finale ausgeglichen und lag zweimal in Front durch Treffer von Krieger Stefan und Tiebel Felix. Allerdings gelang den "Bachlern" jeweils der Ausgleichstreffer und somit musste der Sieger im Eflmeterschießen gesucht werden. Hierbei zeigte sich die Rountine der Hofkirchener Hallenkracks und keiner der Siebenmeterschützen vergab, hingegen auf Traubacher Seite konnte man eine Möglichkeit nicht nutzen. Somit stellte der TSV Hofkirchen mit der auf die Dauer des Tunier betrachteten überzeugendsten Leistung, den verdienten Sieger des Tuniers dar. Aus Traubacher Sicht kann man mit dem Erreichten voll und ganz zufrieden sein und stellte auch im Finale einen würdigen Gegner dar. Der Einstand von Trainer Littich Stefan ist somit vollauf geglückt.
 
Tore:
Tiebel Felix, 4x
Krieger Stefan, 1x
Markus Höcherl, 1x
Comments