Aktuelles‎ > ‎

Grafentraubach - Oberhatzkofen 3:3

veröffentlicht um 02.09.2009, 08:23 von Internet SV-Grafentraubach   [ aktualisiert: 20.09.2010, 08:46 ]

In einem turbulenten Spiel hatte der SV Grafentraubach über 90 Minuten gesehen zahlreiche klare Torchancen um das Spiel für sich zu entscheiden, letztendlich versagte man vor dem gegnerischen Gehäuse aber teilweise kläglich. Die Gäster eroberten somit zwar etwas glücklich, aber nicht ganz unverdient einen Zähler, da sie sich niemals aufgaben. Mit dem zweiten Elfmetertreffer stellte dabei Christian Lehrhuber den 3:3-Endstand in der 74. Spielminute her. Hektisch wurde es in der Schlussphase als Schiedsrichter Kurz auf beiden Seiten je zwei Akteure mit Gelb-Rot vorzeitig zum Duschen schickte.

Schiedsrichter: Manfred Kurz, SV Eggmühl.

Tore: 0:1 (5.) Bastian Eisenschenk (nach Konter), 1:1 (14.) Daniel Mößner (Strafstoß), 1:2 (14.) Christian Lehrhuber (Strafstoß), 2:2 (35.) Reinhold Fest (Kopfball nach Windirsch-Flanke), 3:2 (65.) Daniel Mößner (20-Meter-Freistoß), 3:3 (74.) Christian Lehrhuber (Handelfmeter).

Besondere Vorkommnisse: Gelbrot für Matthias Littich (84., SVG), Phillip Panzholer (85., SVO), Adic Spahic (90., SVO) und Daniel Mößner (91., SVG) jeweils nach wiederholtem Foulspiel

Bericht der Allg. Laberzeitung vom 31.08.2009