Aktuelles‎ > ‎

Entscheidungsspiel in Grafentraubach

veröffentlicht um 28.05.2012, 05:08 von Internet SV-Grafentraubach
Am vergangenen Mittwoch stand sich auf dem Traubacher Sportgelände der ETSV Hainsbach 2 und der TSV Ergoldsbach 2 gegenüber, um den Meister der A-Klasse Nord zu suchen. Beide Teams lagen nach Abschluss der Saison punktgleich auf Rang 1 und 2. Zu Beginn entwickelte sich ein ansehnliches Spiel auf A-Klassen-Niveau, mit dem der übersichtig leitende Schiedsrichter zu keiner Zeit seine Linie verlor und souveärn die Partie leitete. Der ETSV hatte in der ersten Halbzeit ein leichtes Übergewicht und zweimal durch einen Strafstoss und eine knappe Abseitsstellung die Führung auf dem "Schlappen". In der zweiten Halbzeit spielte sich die Partie dagegen mehr im Mittelfeld ab und hochkarätige Chancen blieben Mangelware.
Als sich bereits der Großteil der Zuschauer mit den Regularien vertraut zu machen schien, ob nun direktes Elfmeterschrießen oder den A-Klassenakteueren 30 Minuten Verlängerung zugemutet werden sollte, brachte Matthias Kindsmüller den TSV mit 1:0 in Front. Gleicher Akteur war es Minuten später, der die Ampelkarte kassierte und somit seiner Mannschaft in den brenzlichen Schlussminuten nicht mehr zur Verfügung stand. Allerdings schaffte es die Mannschaft des ETSV nicht mehr den Sieg der Ergoldsbacher zu gefährden.
 
Nach einer starken Hinrunde und einer Schwächephase in der Rückrunde (12 Punkte Polster wurde verspielt), stand schlussendlich der TSV Ergoldsbach 2 als erster Meister der A-Klasse NORD fest.
 
Zuschauer: 250
Comments